logo-teichpumpe-teichfilter-logo

 

Downloadcenter

Links

Impressum  

AGB`S

Intern / Händler

 

C/ Weihnachten und mehr

Wie messe ich die Teichfolie richtig aus ???

Benötigtes Werkzeug

notizblock

Notizblock mit Stift für das notieren der Daten

Ein Maßband oder eine Schnur und einen Zollstock zum messen der Schnur

Bandmass

oder

schnur

+

Zollstock

das messen des Teiches

Am besten ist immer erst das Loch ausgraben dann die Teichfolie messen. Da man beim graben so nicht an eine bestimmte Größe gebunden ist und der Teich so gestaltet werden kann wie man es gerade möchte. Wenn die Körperliche Schwerstarbeit beendet ist kann man nun mit dem Messen beginnen. Am besten nimmt man ein Maßband oder eine Schnur und legt Sie durch den Teich. Einmal durch die Breite und einmal durch die Länge. Drauf achten das die Schnur bzw das Maßband so im Teich liegt wie später auch die Teichfolie liegen wird. Nun das Maß ablesen bzw. die Schnur messen und man hat das genaue Maß der Teichfolie welche für das Loch im Garten benötigt wird.

!!! Achtung nicht die Kapillarsperre vergessen zu berücksichtigen. !!!.

Büro arbeit
Mann TV

Sollte aus Zeitlichen Gründen es nicht möglich sein die Folie auszumessen gibt es natürlich auch noch eine Rechnerische Möglichkeit das Maß der Teichfolie zu bestimmen

Mann im Bett

Man nimmt die  Länge ( Wasseroberfläche ) des Teiches  und rechnet 2 x die Tiefe des Teiches hinzu anschliessend noch 1m für den Rand. Das selbe macht man nun noch mit der Breite ( Wasseroberfläche ) und man hat das Maß der Teichfolie. Diese Art der Teichfolienberechnung hat den Nachteil wenn man beim Graben was anders machen will als geplant war kann die Folie zu groß bzw. zu klein sein. Daher ist es besser erst das Loch graben dann die Teichfolie messen.

das messen von Spezialmassen

 Sollten Sie einen Teich in der Form eines L oder eines S haben gibt es noch die möglich die Teichfolie so zu fertigen das Sie wenig Abfall haben. Diese Art nennt man erstellen eines Rastermaßes. Was aber wiederum mehr Arbeit für Sie beim beim Messen bedeutet.

Teichfolie messen Rastermaß

Erstellen eines Rastermaßes:

Mann nimmt eine Schnur und legt Sie durch den Teich ( siehe rote Linie links ), so wie später auch die Folie liegt. Dann wird alle 2 Meter nach links und rechts gemessen und diese Daten notiert. Anschliessend werden die Daten wie links beschrieben in eine kleine Skizze eingetragen. Wichtig ist die Nulllinie nicht vergessen damit wir wissen wo wir die einzelnen Teichfolienbahnen  anlegen müssen.

Diese Art eine Teichfolie zu messen ist Interessant wenn Sie so mehr als 10% der Teichfolie einsparen können. Da beim Verschweißen der Teichfolie ein Aufschlag von 10% auf den m² Preis bei uns hinzu kommt.

Rechenbeispiel:
 (das Rechenbeispiel bezieht sich auf des Rastermaß oben)

Teichfolie schwarz 1,0 mm 24,00 x 21,00 Meter = 504,00m² 
504m² x 3,99€/m² = 2010,96€

Teichfolie schwarz 1,0 mm als Rastermaß : 163,90 x 2,00 Meter = 327,80m²
327,80m² x 3,99€/m² = 1307,92€   + 10% Zuschlag für Rastermaß = 1438,71€

Ersparnis : 176,20m² Teichfolie und die Finanzielle Ersparnis wäre 572,25€
Für das Geld kann man sich viel schöne Dinge für die Gestaltung des Teiches kaufen.

zurück